Willkommen beim Ski-Club Mauern e.V.
Die ersten Aktivitäten des Ski-Club Mauern e.V. zeigten sich schon vor der Gründerversammlung. Es begann damit, dass  eine Handvoll begeisterter Skifahrer sich öfter zum gemeinsamen Skifahren trafen. Irgendwann kam dann die Idee, einen  eigenen Ski-Club zu gründen. Man zog Erkundigungen  ein was dafür nötig ist und gründete zunächst einmal  eine Interessengemeinschaft Ski-Club Mauern. Um das  nötige Startkapital zu erhalten und auch um über das  geplante Vorhaben informieren zu können,  veranstaltete man zuerst ein Grillfest. Damit man  abgesichert war und die ersten Ausgaben für dieses  Fest bezahlen konnte, einigte man sich darauf, dass  jeder der Gründungsväter 50.- DM als "Darlehen" zur  Verfügung stellte. Ein passender Ort, der alte Stadl an  der Hauptstrasse von Karl Pichlmaier (einer der  Gründungsväter), war dann auch schnell gefunden.  Nun begann man damit, den Stadl in vielen  Arbeitsstunden in den heute weit über die Grenzen  Mauerns hinaus bekannten Ski-Stadl umzubauen. Der Stadl wurde erst einmal komplett  ausgeräumt, ein Betonboden wurde eingezogen,  die Treppe zur Bar installiert, die Galerie mit  einem Geländer versehen, um nur ein paar der  Arbeiten zu nennen, die getätigt werden mussten,  bevor das erste Grillfest stattfinden konnte. Aber das war nicht das Einzige was man tat, um die  Idee eines eigenen Ski-Clubs zu verwirklichen.  Gleichzeitig lud man zur Gründungsversammlung des  Ski-Club Mauern am 20. Juni 1988 ein. Bei der  Gründungsversammlung war man dann sichtlich  überrascht, dass so viele Interesse an einem Ski-   Club haben und gründete mit immerhin 146  Mitgliedern am ersten Tag, den Ski-Club Mauern. Porträt des Ski-Club Mauern e.V. Weil Sport nun einmal in der Gemeinschaft mehr Spaß macht, wurde von einer kleinen Gruppe Wintersportbegeisterter am  20. Juni 1988 der Ski-Club Mauern e.V. gegründet. Aus 146 Gründungsmitgliedern, die sich damals zur ersten  Versammlung beim "Alten Wirt" in Mauern, dem Vereinslokal seit der Vereinsgründung einfanden, ist der Verein  zwischenzeitlich auf über 2000 Mitglieder angewachsen. Den Schwerpunkt der Vereinsarbeit bildet der Breitensport und da wiederum die Kinder- und Jugendarbeit. Mit einem  Beitragsatz von € 50.- pro Jahr für die ganze Familie (unabhängig von der Kinderzahl), sollte auch in finanzieller Hinsicht ein  Zeichen in Richtung "Familienverein" gesetzt werden.  Der Kinderskikurs ist, bis auf Bus und Liftkarte, für unsere Mitglieder kostenlos und mit  jährlich bis zu 250 Teilnehmern der  Höhepunkt im alpinen Bereich. Erwachsenenskikurse,  Snowboard- und Freestylekurse, unsere beliebten Ein- und  Mehrtagesskifahrten, Seniorenskiausflüge, Apressskifahrten und die Clubmeisterschaft runden unser umfangreiches  Winterangebot ab. In der 1996 gegründeten DSV-Skischule sind derzeit über 35 Übungsleiter alpin (Skilehrer) in den verschiedensten  Ausbildungsstufen ehrenamtlich tätig. Jährliche Weiter- und Fortbildungsseminare sorgen dafür, dass die Übungsleiter ihr  Wissen und Können immer wieder auffrischen und vertiefen können.  Nicht nur zur Vorbereitung auf die Skisaison sondern auch zur Verbesserung der Fitness vieler "Nicht-Skifahrer" wird von  Oktober bis zum Frühjahr für Kinder und Erwachsene regelmäßig ein umfangreiches Fitnessprogramm in der Mauerner  Mehrzweckhalle angeboten. Darüber hinaus gibt es mittlerweile ein Ganzjahres-Fitnessprogramm mit Nordic Walking und  (Beach-)Volleyball. Besonders zu erwähnen ist hier auch unser Eltern-Kind-Turnen und das Vorschulkinderturnen, das von September bis Mai  stattfindet. Auch unsere Übungsleiter und Trainer im Bereich Fitness besuchen regelmäßig Fort- und Weiterbildungen. Somit darf der  Ski-Club Mauern e.V. seit 2012 das Qualitätssiegel “Sport pro Gesundheit” führen. Im "Ski-Service-Center", ausgestattet mit den modernsten elektronischen Maschinen, wird ausschließlich für die  Vereinsmitglieder ein kompletter Ski-Service, angefangen vom Skiwachsen bis hin zur Montage und Einstellung der  Bindungen, fachgerecht durchgeführt.  Die 2012 neugegründeten Teams Lauf-/ Bikesport und Touren werden zukünftig das Sommerprogramm ergänzen.  Unverzichtbar ist seit Jahren die Geschäftsstelle, in der die Anmeldungen sämtlicher Aktivitäten bearbeitet werden und auch  die Teamtreffen stattfinden. Zum Inventar des Vereins gehört ein eigener Kleinbus für 9 Personen, der ob Sommer oder Winter zum unentbehrlichen  Transportmittel geworden ist. Eine sehr aktive Jugendabteilung sorgt dafür, dass für Kinder und Jugendliche des Ski-Club Mauern e.V. ein  Ganzjahresprogramm angeboten wird. Die Palette reicht von Jugend-Skifahrten über Wakeboarden bis hin zu  gemeinsamen Besuchen von Go-Kart Bahnen, Erlebnisparks usw. Seit einigen Jahren bietet der Ski-Club für talentierte Nachwuchsskifahrer auch zwei Fördergruppen an. Nach dem Motto  "Gute Skifahrer zu noch besseren Skifahrern" zu machen, trainieren die Kinder und Jugendlichen immerhin an ca. 20  Skitagen. Der Ski-Club Mauern e.V. möchte sein Wirken aber nicht nur auf sportliche Aktivitäten beschränkt wissen, sondern legt auch großen Wert auf die Geselligkeit, wie es im ländlichen Raum noch heute der Brauch ist. Ein Stadlfest im Sommer, ein  Weinfest im Herbst (beides im "Ski-Stadl") und der "Skihaserlball" im Fasching sind die herausragenden Ereignisse und  inzwischen auch fester Bestandteil im Veranstaltungskalender unseres Ortes. Im Jahr 2013 feierte der Ski-Club Mauern e.V. sein 25-jähriges bestehen. Es war ein tolles Jubiläum mit allen Mitgliedern.
Die Anfänge des Ski-Club Mauern e.V.
Kalender Kalender Kalender Fotos Fotos Fotos Impressum Impressum Impressum Presse Presse Presse Das bieten wir an Das bieten wir an Das bieten wir an